Bibliothek Zug

Die Bibliothek Zug ist die öffentliche Bibliothek für Stadt und Kanton Zug. Die Geschichte der Stadtbibliothek reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Seit 1941 übernimmt die Bibliothek auch die Aufgaben einer Kantonsbibliothek.

Zum Bestand der Bibliothek zählen heute rund 180'000 Einheiten. Ein Teil davon ist die Zuger Sammlung und Dokumentation, welche circa 40'000 Medien beinhaltet. Bei diesen sogenannten Tugiensia handelt es sich um Publikationen mit Zuger Inhalt oder Zuger Urheberschaft. Nebst Schriftgut wie Büchern, Zeitungen und Zeitschriften umfasst die Sammlung Fotografien, Plakate, Postkarten sowie Audio- und Videoaufnahmen. Eine digitalisierte Auswahl dieser Inhalte wird dem Publikum auf Zentralgut zur Verfügung gestellt.

Die Zuger Sammlung wird durch eine zeitgeschichtliche Dokumentation ergänzt. Der von doku-zug übernommene Bestand umfasst circa 4600 thematisch und geografisch geordnete Themendossiers mit über drei Millionen Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln.

Die Bibliothek Zug kuratiert ausserdem auf der Onlineplattform ZugDigital Internetangebote rund um Zuger Geschichte und Kultur.

Bibliothek Zug

Zuger Sammlung und Dokumentation

St.-Oswalds-Gasse 21

Postfach, 6301 Zug

 

+41 58 728 95 18

zugersammlung@stadtzug.ch

 

Webseite Bibliothek Zug

Archivkatalog Zuger Sammlung und Dokumentation

Sammlungen
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.