Volltext: Sentipost Nr. 1/2010 (1/2010)

VERMISCHTES sentipost nr. 1/10– 6 – 
Rezepte 
aus dem Café International 
Rezept von Maria Alba Gautschi-Selv as 
aus Katalanien (Spanien) 
Illustration: Christoph Fischer 
8 Katalanien 
Spinat Katalanische Art 
4 Personen / 40 Minuten 
2kg Spinat 
100g Rohschinken 
150g Rosinen 
100g Pinienkerne 
1 Knoblauchzehe 
Olivenöl, Salz und Pfeffer 
Spinat gut waschen, mit wenig Wasser 
und Salz 5 Minuten kochen. Abtropfen 
und auskühlen lassen. Gut pressen 
so, dass das ganze Wasser ausgepresst 
wird, und dann klein schneiden. In 
einer Bratpfanne Öl aufwärmen, Knob - 
lauch go ldig braten und beiseite stellen. 
Rohschinken b raten und Rosinen da - 
zu geben bis sie aufschwellen. Wenn sie 
aufgeschwollen sind, die Pinienkerne 
hinzufügen und bevor sie farbi g werden 
den Spinat dazugeben. Alles auf 
kleiner Stufe br aten so, dass alles gleich 
warm wird. Probieren ob die Salz- 
menge stimmt und mit Pfeffer bestreuen. 
Auf einer warmen Platte servieren. 
Espinacs a la catalana 
4 persones / 40 minuts 
2 quilos d’espinacs 
100g. de pernil magre 
150g. de panses de Màlaga 
100g. de pinyons 
1 gra d’all 
oli sal, pebre 
Trieu i renteu bé els espinacs, tot canvi- 
ant-los d’aigua algunes vega des (heu 
de tenir cura que no quedi gens de terra). 
Poseu-los a bullir amb molt poca 
aigua i sal uns cinc minuts; tot seguit, 
deixeu-los escórrer i refredar, premseu- 
los perquè surti tota l'aigua i talleu-los 
petits. 
Escalfeu una mica d’oli en una paella 
grossa, sofregiu l’all, traieu-lo quan 
estigui daurat, poseu-hi el pernil tallat 
a trossets petits, deixeu-ho sofregir 
una mica i tot seguit afegiu-hi les panses 
(sense cues). 
Quan s'inflin, a fegiu els pinyons, deixeu - 
ho sofregir una mica i, abans que els 
pinyons adquireixin color, afegiu-hi els 
espinacs. Sofregiu-ho tot junt a foc 
lent, per tal que el conjunt s’escalfi uni- 
formement. 
Recti fiqu eu de sal, assaoneu amb pebre. 
Serviu en una safata calenta. 
...der ... ...Affe? 
Rezepte sammeln 
Seit etlichen Nummern steht in der Senti - 
post jeweils ein zweisprachiges Rezept, 
das Maria Alba Gautschi-Selvas im Café 
International bekommt und inzwischen 
eine kleine Sammlung angelegt hat. 
Auf diese Weise soll die kulinarische Viel - 
falt im Qu ar tier(- treff ) abgebildet w erden. 
Weil aber noch viele der im Quartier ver- 
tretenen über 70 Nationen fehlen, rufen 
wir die LeserInnen auf, weitere Rezepte 
beizusteuern. 
Entweder bei einem Besuch im Café Inter - 
national am Freitagnachmittag 14–16 Uhr 
oder per Mail an info@sentitreff.ch 
Besten Dank — muchas gracias — merci 
beaucoup — thank you very much — 
muito obrigado
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.